BERICHTE

25.06.2018

Als letzte Vorbereitung vor der Berglauf EM bestritt ich gestern den wunderschönen Grenchenberglauf, welcher über 12 km und 845 HM von Grenchen via Wäsmeli auf den unteren Grenchenberg führt. Einer meiner Lieblingsbergläufe, denn die Strecke ist abwechslungsreich und anspruchsvoll, genau so wie ich es mag :-)

Ich fühlte mich von Anfang an sehr gut, konnte die Pace von Anfang an zwar hoch halten, und versuchte mich trotzdem nicht allzufest zu verausgaben in Hinblick auf die Berglauf EM. Trotzdem, ich lief mit einigen wenigen Männern oder dann auch einen grossen Teil alleine, was es nicht einfach macht, die Geschwindigkeit aufrecht zu erhalten. Trotzdem kam ich als 1. Frau und overall (inkl. Männer) als 10. auf dem unteren Grenchenberg an :-) und nicht nur das: Erneut konnte ich meine persönliche Bestzeit (diesmal von 2017) um über 2 Minuten verbessern!

Gratulation an Sarina Jenzer (2.) und Céline Aebi (3.), und an alle Finisher des Laufes :-) und natürlich auch an Simu Zahnd herzliche Gra...

11.06.2018

Foto: overall Podest Frauen Roggenlauf

Geschafft! Ich konnte mich dank meinen Leistungen an den Qualiläufen (1. Rang am Tüfelsschluchtlauf und 3. Rang an der Berglauf SM) für die Berglauf Europameisterschaft Anfang Juli in Mazedonien qualifizieren! Es werden 2 Runden mit je 400 Höhenmeter rauf und ebensoviele runter zu absolvieren sein. Deshalb heisst‘s nun für mich: Bergab trainieren! Es wird meine erste internationale Berglauf Meisterschaft sein, somit ist auch die Vorfreude riesig.

https://www.swiss-athletics.ch/de/blog/2018/06/05/10-koepfiges-team-fuer-die-berglauf-em-selektioniert/  

Für die EM Vorbereitung nutzte ich den Roggenberglauf. Vor genau 12 Jahren war der Roggenlauf (mit Ausnahme von ein paar Sponsorenläufen) mein allererster Lauf überhaupt. Dies war einer der Gründe, warum ich mich entschloss am Roggenlauf vergangenen Freitag Abend teilzunehmen. Dazu kam, dass dieses Rennen für die Bergab-Beinmuskeln eine Herausforderung ist und es somit sehr gut als Berglauf EM Vorbereitu...

03.06.2018

Gestern startete ich an der Berglauf Schweizermeisterschaft, welche im Rahmen des Kreuzegg Classic Berglauf (mit Start in Bütschwil) ausgetragen wurde. Der Lauf führte über 13km und 840 Höhenmeter auf die Kreuzegg. Vor dem Start fühlte ich mich recht gut, dachte die Duathlon SM 6 Tage zuvor mit den intensiven flachen Läufen und Wechseln nicht mehr zu spüren. Denkste.... Der Startschuss fiel, alle rannten los obs um Leben und Tod ginge (logisch, ist ja auch ne SM). Dazu kam die Tatsache, dass das Streckenprofil am Anfang eher coupiert als steil war. Kaum ging's das erste mal richtig runter, spürte ich ein Ziehen in meinen Oberschenkeln wie ich es wirklich noch nie hatte am Anfang eines Wettkampfes... ich lieferte mir bis dahin noch einen Fight mit anderen Mädels, musste sie jedoch bergab gehen lassen da ich keine Krämpfe riskieren wollte. Unten angekommen wurde ich tatkräftig von meinem Trainer Höisu und meinem Vater angefeuert, und so versuchte ich zu "beissen". Von da an ging's auch r...

Please reload

Archiv
Please reload

  • Instagram
  • White Facebook Icon

© 2020 PETRA EGGENSCHWILER