• Instagram
  • White Facebook Icon

© 2020 PETRA EGGENSCHWILER

BERICHTE

28.09.2016

Heute hatte ich meinen letzten Arbeitstag in der Wanner AG in Solothurn. Ich habe in diesem Geologiebüro nach dem Bachelorstudium ein Praktikum absolviert und danach hatte ich die Möglichkeit, mit einer 20% Anstellung neben dem Masterstudium weiterzuarbeiten. Es war eine super Zeit und ein sehr gutes Arbeitsklima. Die Projekte, an denen ich mitarbeiten durfte, waren spannend und ich konnte viel lernen und profitieren.

Ich möchte allen Mitarbeitern der Wanner AG recht herzlich für die tolle Zeit danken und auch dafür, dass ihr mir die Flexibilität der Arbeitseinsätze während des Studiums und neben den Trainings ermöglicht habt :-)

Ich freue mich nun sehr, ab Anfang Oktober eine 80% Praktikumsstelle als Geologin in der Burchard GmbH in Brig anzutreten.

18.09.2016

An der gestrigen ProDuathlon PointRace Award & Relax Night wurde nicht nur gut gegessen, geplaudert, philosophiert und gelacht, es wurden auch die Kategoriensieger (1,2,3) sowie Overallsieger und die beiden Leader geehrt und beschenkt. Ich habe es geschafft über die gesamte Saison 2016 die maximal nötige Punktzahl von 8000 Punkten zu erreichen und wurde somit Overall erste Frau, vor Nina Brenn und Melanie Maurer. Zudem durfte ich nun das Leadertrikot, welches ich über die Saison hinweg erfolgreich verteidigt hatte, mit nach Hause nehmen und ich werde es in Ehren tragen ;-) Gratulation auch an den Gewinner bei den Männern, Felix Köhler! Gratulation an ALLE Pointrace Finisher! Und vielen herzlichen Dank an das ganze ProDuathlon Team, ohne euch würde es diese Serie nicht geben, wir schätzen eure Arbeit sehr und hoffen auf weitere sportliche Duathlon Jahre.

10.09.2016

Mein zweites von zwei Saisonhöhepunkten, der Jungfrau Marathon, war für mich ein voller Erfolg :-) ich konnte mit einer Zeit von 3h45min09sek die Ziellinie auf der kleinen Scheidegg als Overall 5. Frau (von total 1000 Frauen) in einem International sehr stark besetzten Rennen überqueren. Somit hab ich mein Ziel, Top 10, mehr als nur erreicht :)


Doch nun von Anfang an:
Grundsätzlich absolviere ich ja nicht wirklich viele Lauftrainings, und längere schon gar nicht. Der Gesundheit zu liebe, und auch des Duathlon Sport wegen, trainiere ich mehr auf dem Rennrad. Meistens gab's da diesen Sommer am Wochenende ein Rennen, und dann unter der Woche nur 1 bis 2 Lauftrainings. Dies ist natürlich ideal für eine Marathondistanz, da sich die Beine auch an eine solche Belastung gewöhnen sollten. Als Vorbereitung hab ich jedoch das eine oder andere Bergtraining (Niesen, Stockhorn, Niederhorn) absolviert, sowie viele kurze Bergläufe (JuraTopTour) und den Stockhorn Halbmarathon. Natürlich war auch der In...

07.09.2016

ENDLICH! Nach 1.5 Jahren Arbeit halte ich das fertige Exemplar meiner Masterarbeit in den Händen :-) Ein super Gefühl!

Ich bedanke mich herzlich bei meinem Sponsor Grico Druck aus Welschenrohr für den Qualitativ hochwertigen Druck mit Klebebindung meiner Masterarbeit!
www.gricodruck.ch

Please reload

Archiv
Please reload