• Instagram
  • White Facebook Icon

© 2020 PETRA EGGENSCHWILER

BERICHTE

28.06.2017

Das war mein BikeToWork Monat Juni.. ausgenommen 7 Tage (Kurs, Feiertage und Zügeln) jeden Tag mit dem Velo zur Arbeit (im Schnitt ca. 80km pro Tag). 4.00 Uhr Tagwache, 4.50 Uhr los und nach ca 75min und 42km um ca. 6.30 am Arbeitsplatz ;-) das schöne am Morgen ist die Temperatur, keine Autos auf meiner Strecke Rubigen -Worb - Krauchthal - Hindelbank - Bätterkinden - Biberist - Solothurn und der wunderschöne Sonnenaufgang. Manchmal ging's auch von Laupersdorf (Eltern) aus via Weissenstein oder Schmiedenmatt in die schönste Stadt der Schweiz ;) (Solothurn). Nun nehme ichs wieder etwas gemütlicher und lasse das Velo auch mal zuhause.

Aber grundsätzlich gilt für mich: Das Velo zur Arbeit ist eine SUPER SACHE! Lasst die Blechkiste doch auch mal stehen, oder zeigt dem überfüllten ÖV die kalte Schulter :-) ihr werdet merken wie gut es tut und wie FIT ihr euch nachher fühlt!

www.biketowork.ch

28.09.2016

Heute hatte ich meinen letzten Arbeitstag in der Wanner AG in Solothurn. Ich habe in diesem Geologiebüro nach dem Bachelorstudium ein Praktikum absolviert und danach hatte ich die Möglichkeit, mit einer 20% Anstellung neben dem Masterstudium weiterzuarbeiten. Es war eine super Zeit und ein sehr gutes Arbeitsklima. Die Projekte, an denen ich mitarbeiten durfte, waren spannend und ich konnte viel lernen und profitieren.

Ich möchte allen Mitarbeitern der Wanner AG recht herzlich für die tolle Zeit danken und auch dafür, dass ihr mir die Flexibilität der Arbeitseinsätze während des Studiums und neben den Trainings ermöglicht habt :-)

Ich freue mich nun sehr, ab Anfang Oktober eine 80% Praktikumsstelle als Geologin in der Burchard GmbH in Brig anzutreten.

Please reload

Archiv
Please reload